Die Autorin dieser Seite bekennt sich dazu, einen großen Hang zum Kitschig-Sein zu haben. Ich versuche immer, mich in die Rolle des anderen zu versetzen. Auch wenn es “nur” eine Pflanze oder ein Baum ist. Tiere und Pflanzen haben meiner Meinung nach selbstverständlich Seelen und vestehen uns. Das sehen natürlich nicht alle so, aber ich. Ich bin von jeder traurigen Meldung über Tierschicksale zutiefst bewegt. Ich bin nah am Wasser gebaut, weine auch bei Todesanzeigen von mir fremden Personen und versuche, nach meinen Kräften, Ungerechtigkeiten auszugleichen. Manchmal denke ich, ich muss mehr Grenzen ziehen, härter werden, um nicht an allem zu sehr Anteil zu nehmen und mich  runterziehen zu lassen. Ich versuche aber, das Beste aus allem zu machen. Ich werde meine Gedanken zu manchen Themen hier ebenfalls niederschreiben.

Damals und jetzt

Man soll nicht so viel in der Vergangenheit leben. Jetzt vor sechs Jahren war Emma im Todeskampf. Heute nacht war sie da und heute morgen hat sie uns auf einem wundervollen Spaziergang begleitet. Der erste, bei dem Livi mal wieder länger laufen konnte. Daher bin ich dankbar für jede Sekunde, die wir zusammen hatten und…

Weiterlesen

Trixie gehts wieder gut

Trixiemaus hat sich von ihrer Vergiftung wieder komplett erholt. Es war echt schlimm, diesen Wirbelwind schwach und krank wie zu sehen und fast nicht helfen zu können. Sie bekommt jetzt noch eine Weile Spezialfutter, weil ihre Magenschleimhaut und ihre Bauchspeicheldrüse extrem gereizt sind von dem Zeug, das sie irgendwo unterwegs gefressen hatte. Ich werde jetzt…

Weiterlesen

Gestern schon wieder 🙁

Gestern morgen schon wieder ein Schlaganfall unserer Bubbi. Nach dem Frühstück nochmal aufs Sofa gelegt, geschmust und dann beim Aufstehen ging es wieder los. War länger, aber nach der Infusion gleich früh um halb acht beim TA ging es ihr relativ schnell besser. Sie ist megaanhänglich, hat Riesenappetit und ist zwar noch wackelig, aber ich…

Weiterlesen

15 Jahre Emma

Heute wäre Emma in diesem Leben 15 Jahre alt. Nie werde ich sie vergessen, mein Kind. Nie. Sie hat mich heute auch besucht und wir haben auf sie angestoßen. Es geht ihr gut und sie passt auf meine Livi und meine Trixie auf. Livi hatte am 26. und 30. April je einen Schlaganfall. Danach Infusionen,…

Weiterlesen

Mein größtes Geschenk

Mein Allerliebstes wird heute zwölf Jahre alt. Ich bin so dankbar, dass ich sie habe und hoffe, dass sie trotz aller Altersbeschwerden noch viel älter wird. Ich wünsche es mir so sehr. Alles alles Gute, mein Livili, mein Schatzkind, mein Baby-Yeti, ein Bubbi, mein Schatzipego, mein Kasperle, mein Alles, mein größtes Glück! Mögen ll deine…

Weiterlesen

3 Wochen Glück

Fifi kam vor drei Wochen aus einem französischen Tierheim zu meiner Schwester, die einem älteren Hund noch eine schöne Zeit schenken wollte. Was sie bekam, war ein sonniges kleines Wesen, das alles und jeden liebte, das sich in all unsere Herzen geschlichen hat und welches nur Freude verbreitete. Ein entzückendes vierzehnjähriges Hundemädchen, wie ein Minischäferhund,…

Weiterlesen